Auf zur antimilitaristischen Aktion!

Antimilitaristische Aktionswoche hat begonnen!

Seit gestern hat die Aktionswoche für eine Bildung ohne militärischen Einfluss begonnen. Auch wir als Basisgruppe Bamberg der Linksjugend [’solid] beteiligen uns mit unseren Möglichkeiten gegen die Militarisierung der Bildung und damit auch der Gesellschaft.

Eingeläutet wurde die Aktionswoche bereits am Vorabend. So wurden um Schulen und im Stadtgebiet antimilitaristische Plakate und Aufkleber angebracht:

Wir rüsten Unis und Schulen ab!

Am Montag, also gestern, wurden von einigen Aktiven unserer Basisgruppe die Flugblätter gerichtet um sie am Dienstag, also heute, zu verteilen. Die Flugblätter bestanden aus dem vom Bundesverband stammenden Flugblatt „Bundeswehr raus aus den Schulen!“ und als Inlay wurde noch ein Flugblatt von unserem AK AuF geschrieben. In diesem Flugblatt soll auf folgende Termine hingewiesen werden:

Diesen Donnerstag veranstaltet die VVN/BdA Bamberg eine Informationsveranstaltung zur Werbung der Bundeswehr an Schulen unter dem Titel „Es lernt sich besser ohne Helm!“. Die Veranstaltung findet um 19:30 Uhr im Tambosi statt. Weitere Informationen könnt ihr dem Flugblatt zum Vortrag entnehmen.

Außerdem werden wir am Samstag mit einem Infostand zum Thema Antimilitarismus und natürlich zum Themenfeld Bundeswehr an Schulen in der Innenstadt zu finden sein. Wir freuen uns auf euch :)

Kein Werben für´s Sterben!

Zum Schluss wollen wir euch noch auf kommende Veranstaltungen hinweisen, die noch in der Planung sind, aber dessen Termine ihr euch vormerken dürft: Am 14. November werden wir einen Vortrag zum Thema „Kein Krieg gegen den Iran!“ organisieren und am 17. November wird es eine Mahnwache von uns geben. Die Infos (wie z.B. Referent des Vortrags und Aufruf zur Mahnwache) werden wir in nächster Zeit auf unserem Blog veröffentlichen. Das regelmäßige Vorbeikommen wird sich also lohnen ;-)


1 Antwort auf „Auf zur antimilitaristischen Aktion!“


  1. 1 Infostand „Bundeswehr raus aus den Schulen!“ am Maxplatz « Blog der Linksjugend [’solid] Bamberg Pingback am 30. September 2012 um 17:02 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.